Back to top

Noch 90 Tage Support für Windows 7 und Windows Server 2008

Nach 10 Jahren soll Schluss sein. Ab dem 14. Januar 2020 enden die von Microsoft zugesicherten 10 Jahre Support für Windows 7 und parallel dazu auch der Support für Windows Server 2008, 2008 R2, Small Business Server 2011 und Microsoft Office 2010. Danach werden für diese Produkte keine Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt. Auch mit den drei Nachfolgerversionen Windows 8, Windows 8.1 und der aktuellen Version Windows 10 ist das Windows mit der Nummer 7 mit knapp 35% Marktanteil weltweit weiterhin das zweitbeliebteste Betriebssystem.

Unter den Gesichtspunkten der Datensicherheit und der Anforderungen des DSGVO „Stand der Technik", ist ein Upgrade auf zum Beispiel Windows 10 sehr zu empfehlen, um weiterhin mit wichtigen Sicherheitsupdates versorgt werden zu können.

Update, Neustart, fertig: „Gestern hat es noch funktioniert“

Damit die Migration auf eine neue Windows Version so nahtlos wie möglich verlaufen kann, unterstützen wir Sie bei der Planung und finden Antworten auf die wichtigsten Fragen:

  1. Welche EDV-Systeme müssen überhaupt ein Upgrade erhalten?
  2. Welche Software ist im Einsatz und funktioniert diese mit der neuen Windows Version?
  3. Können IT-Systeme konsolidiert werden, um die Kosten zu senken?
  4. Wie können alte Systeme, z.B. zur Maschinensteuerung ggf. auch ohne Support trotzdem halbwegs sicher im Unternehmen weiter genutzt werden?
Fazit

Zwar ist noch ein Jahr Zeit bis zum 14. Januar 2020, aber genau so ist es noch ein Jahr bis Weihnachten und das kommt ja bekanntlich jedes Jahr wieder überraschend. Sprechen Sie uns an, damit Sie auch beim nächsten Jahreswechsel wieder entspannt aus den Feiertagen ins neue Jahr starten können – das nächste Update kommt bestimmt.

Bild des Benutzers Elby Martin

Ich schreibe hier regelmäßig über Neuigkeiten und technische Entwicklungen. Darüber hinaus betreue ich auch den Twitter-Account @hosysteme. Als der Ansprechpartner für Marketing und Webseiten beantworte ich gerne auch Ihre Fragen. Folgen Sie mit bei Twitter @elbym oder erreichen Sie mich telefonisch im Büro.