Back to top

Pressemitteilung: ho.Systeme zieht zurück nach Werther!

Ein mal Halle Westfalen und zurück

Nach gut drei Monaten haben sich bei uns alle Mitarbeiter im neuen Büro eingelebt und fühlen sich auch zu Hause: Man kann sagen wir sind in Halle angekommen! Jetzt wo die handwerklichen Arbeiten weitestgehend abgeschlossen sind, treten andere Faktoren in den Vordergrund: Die Lage auf der anderen Seite des Teutoburger Waldes, die gestiegene Produktivität und die vielen Gesichter der Kolleginnen und Kollegen an einem Standort vereint. Diese Entwicklungen haben in den letzten Wochen die Entscheidung heranwachsen lassen, den Standort der Firma wieder nach Werther zu verlagern.

Von Werther aus gesehen ist auf der anderen Seite des Teutoburger Waldes das Wetter gefühlt ein wenig schlechter. Auf der Haller Seite bleiben oftmals die Wolken am Teutoburger Wald hängen. Als „Schön Wetter IT Systemhaus“ ist der neue Standort nicht mit unserer Firmen-Philosophie zu vereinbaren, zumal wir auch unseren Mitarbeitern eine gewissen Anzahl an Sonnentagen vertraglich zugesichert haben. Hinzu kommt die gestiegene Produktivität durch die Zusammenlegung der Standorte, die auch schon der Geschäftsführung negativ aufgefallen ist. Der monatliche Verwaltungsaufwand ist in einen Bereich abgesunken, den die Geschäftsleitung nicht für tragbar erachtet und sich gezwungen sieht, Konsequenzen zu ziehen. Der oft zitierte letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt, ist die drastisch angestiegene Zahl an Gesichtern, die sich alle merken müssen. Die verteilten Standorte in Werther hatten den Vorteil, sich immer nur eine kleine Gruppe von Kolleginnen und Kollegen merken zu müssen. Die zusätzliche Belastung durch mehr direkte Gespräche und weniger E-Mail Verkehr bringt den einen oder anderen Kollegen an den Rand der Belastungsfähigkeit.

Wieder Werthers Echte sein!

Daher hat sich die Firma als Ganzes gemeinsam entschieden sich wieder nach Werther zu orientieren. In den letzten Tagen sind bereits die Verhandlungen mit den Ansprechpartnern der früheren Immobilen in Werther aufgenommen worden. Erste konkrete Termine für bestimmte Abteilungen sind bereits vereinbart worden.

Als Zeitpunkt der Bekanntmachung haben wir bewusst den 1. April gewählt, um Sie so früh wie möglich zu informieren, damit Ihnen die erneute Umstellung so einfach wie möglich gemacht wird.

Ich schreibe hier regelmäßig über Neuigkeiten und technische Entwicklungen. Darüber hinaus betreue ich auch den Twitter-Account @hosysteme. Als der Ansprechpartner für Marketing und Webseiten beantworte ich gerne auch Ihre Fragen. Folgen Sie mit bei Twitter @elbym oder erreichen Sie mich telefonisch im Büro.