Nadine Witt und Michael Müller bei der Spendenübergabe in Form eines Notebooks.
Back to top

Notebookspende für Kenia

Kenia, Notebookspende von ho.Systeme, Schulbus mit Jungen
Spendenübergabe, ho.Systeme, PAB

Die Peter-August-Böckstiegel (PAB) Gesamtschule Werther/Borgholzhausen hat seit 14 Jahren eine bestehende Schulpartnerschaft zum "Mother of Mercy-Centre" (MMC). Das Mother of Mercy-Centre in Kenia wurde 2001 im Slumgebiet Nairobis gegründet und wird von dem ehemaligen Ordensbruder Charles Nyakundi geleitet. Mittlerweile erhalten über 850 Kinder und Jugendliche an drei MMC-Schulen die Chance auf Schulbildung und damit auch auf ein Entkommen aus der Perspektivlosigkeit auf den Straßen Kenias. Seit 2003 fanden alle zwei Jahre Begegnungsreisen nach Kenia statt, an denen immer 10 bis 12 Schülerinnen und Schüler mit zwei bis drei begleitenden Lehrkräften teilnahmen. Im Jahr 2015 wurde das Workcamp zum siebten Mal durchgeführt. Während dieser Zeit leben die Schülerinnen und Schüler der PAB für einen Monat an den Schulen in den Slumgebieten Nairobis, gestalten den Unterricht mit, führen gemeinsame Projekte durch und arbeiten zusammen zu kulturellen Unterschieden und Gemeinsamkeiten. Durch diese Begegnungsreisen ist der Kontakt trotz 10.615 km Entfernung sehr lebendig, intensiv und persönlich.
Herr Wirths, der 2. Vorsitzende des MMC-Vereins, wird im November wieder nach Kenia reisen und dort seine Erfahrungen im Bereich Schulmanagement einbringen.

Hier hilft die ho.Systeme GmbH + Co. KG dem Projekt mit einer Sachspende in Form eines Notebooks inklusive englischsprachiger Software.
Nadine Witt, 1. Vorsitzende des MMC-Vereins, besuchte uns vergangenen Dienstag, um das Gerät persönlich entgegenzunehmen.

Die ho.Systeme GmbH + Co. KG unterstützt mit dieser Spende gerne das Projekt und wünscht weiterhin viel Erfolg.

 

Der gemeinnützige Verein freut sich natürlich über jede weitere Spende:
MMC-Schulpartnerschaftsclub
KSK Halle/Westf.:
Kto.: 2612786, BLZ:48051580
IBAN: DE98480515800002612786

Weitere Informationen unter: www.mmc-pab.de

Fazit

Der gemeinnützige Verein Mother of Mercy-Center (MMC) aus Kenia, wird seit 14 Jahren von der Peter-August-Böckstiegel (PAB) Gesamtschule Werther/Borgholzhausen mit sozialen und bildungsfördernden Projekten unterstützt.
Der Verein fördert Schulen in den Slumgebieten Nairobis.

Die ho.Systeme GmbH + Co. KG wurde von Frau Witt, 1. Vereinsvorsitzende des MMC-Clubs in Borgholzhausen, angesprochen zu helfen. Zum nächsten Nairobi-Besuch des 2. Vorsitzenden Herr Wirths im November 2015, können wir den Verein mit einer Sachspende in Form eines Notebooks inklusive englischsprachiger Software unterstützen.

Als gelernte Mediengestalterin für Digital- und Printmedien ergänzt Sara Fogarizzu seit Anfang 2014 unser junges Team mit guten Ideen und ehrgeizigen Zielen. Mit ihrem Organisationstalent aus der Erfahrung im Verlagswesen, steuert sie einen wichtigen Teil zur Teamarbeit bei.