Back to top

Das grüne Büro

Die Zukunft heißt Nachhaltigkeit und an die Generation danach denken. Das erfolgreiche Büro der Zukunft sieht nicht nur grüne Zahlen im Bereich Umsatz vor. Wir sprechen hier vom ökologischen Aspekt. Für Umwelt und Mitarbeiter wird es immer wichtiger, klimafreundliche Büroabläufe und besonders Geräte einzusetzen. Dies kann ein großes Kriterium sein, begonnen bei der Einstellung Ihres neuen Mitarbeiters bis hin zur Entscheidung eines Neukunden, für Sie.  

ho.Systeme setzt den grünen Fußabdruck ins Büro und möchte damit auch seine Kunden überzeugen. Gerade im Bereich Druck- und Kopiertechnik kennen wir die Problematik unserer Kunden, dass alte Geräte im wahrsten Sinne „die Luft verpesten“. Je nach Unternehmensstruktur und Bürosituation, stehen die Drucker und Kopierer oft direkt im Büro neben der/m Mitarbeiter/in. Eine hohe CO2-Emission wird hier oft nicht berücksichtigt. Jeden Tag läuft das Gerät mindestens 4-6 Stunden lang. Die Luft im Büro kann da schon einmal „dick“ werden. 

Aber was bedeutet es, klimaneutral zu drucken und dieses auch ohne großen Aufwand umzusetzen? Durch Optimierung der Dokumentenprozesse und den Einsatz von CO2-emissionsarmen Geräten, lässt sich dieses Ziel erreichen. Wer möchte nicht den zufriedenen Mitarbeiter oder den achtsamen Kunden wissen, der gerade das Umweltengagement des Unternehmens schätzt und dabei gleichzeitig noch Prozessoptimierung betreiben? Zur Entlastung von Mitarbeitern und der Umwelt? Hier sprechen wir sicher eine Sprache. 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Materialverbrauch genau zu steuern und im Blick zu behalten. Unnötige Ausdrucke oder übermäßiger Tonerverbrauch sind passé. Durch den Einsatz unserer intelligenten Druck- und Kopiersoftware, müssen Sie keine Sorge haben, mal den falschen Knopf gedrückt zu haben oder eine Seite mit zu viel Farbe in den Druck geschickt zu haben. 

Auch das Tool FollowMe Printing bietet bei der Ausgabe und Kontrolle der Druckjobs ganz besondere Vorteile, nicht zu vergessen das sichere Drucken durch Authentifizierung. Unsere CO2-freundlichen MFP-Geräte bieten diverse Kontrollinstanzen die vor dem Gang zum Gerät oder am Gerät selber noch Korrekturen oder Veränderungen zulassen. So werden Papier und Toner gespart. 

Viele unserer Kunden haben nach einer Druckkostenanalyse, die durch eine Ist-Zustandsaufnahme der Druckerlandschaft konsolidiert wird, bereits große Mengen an CO2 eingespart. Dazu mussten sie keinen großen Aufwand betreiben, durch Austausch entsprechender Geräte oder den Einsatz von prozessverbessernden Dokumentenmanagementlösungen (DMS), haben unsere Kunden dieses Ziel erreicht. Diesen Benefit hat bisher jeden unserer Kunden nach vorne gebracht, aber auch besonders unsere Umwelt und mit Sicherheit die Generation danach, die das grüne Büro zu schätzen lernen.

Fragen Sie Ihr professionelles IT-Systemhaus, wie Sie Ihr Unternehmen gewinnbringend digitalisieren und die Umwelt schonen.

Fazit

Ressourcen sparen und Umwelt schützen durch einfach Maßnahmen wie:

  • Optimierung der Druckerlandschaft mit einer Druckkostenanalyse
  • Optimieren der Arbeitsabläufe mittels Digitalisierung durch Dokumentenmanagement (DMS) oder FollowMe Printing
  • Kennen Sie unser Managed Document Service? Lesen Sie mehr unter MDS.
Bild des Benutzers Sara Fogarizzu

Als gelernte Mediengestalterin für Digital- und Printmedien ergänzt Sara Fogarizzu seit Anfang 2014 unser junges Team mit guten Ideen und ehrgeizigen Zielen. Mit ihrem Organisationstalent aus der Erfahrung im Verlagswesen, steuert sie einen wichtigen Teil zur Teamarbeit bei.